#13 • Ski-Freestyle Training • Profi – Amateur

| 0
Karte nicht verfügbar

Datum/Zeit
Date(s) - 14/12/2019 - 15/12/2019
8:00 am - 3:30 pm

Kategorien Keine Kategorien


• Mache mit und sei aktiv dabei  

Ski-Freestyle.Top Training-Event_Profi-Amateur Ski-FreestyleMach mit und sei aktiv dabei, wenn die Profis – Amateure am Samstag und Sonntag (14./15.12.2019) ihr Ski-Freestyle Schwünge im Schnee hinterlassen beim Tiefschnee Powdern, aber auch im Fun-Park.

Tiefschneefahren sieht bei den Ski-Freestyle Profis spielerisch leicht aus. So leicht wie es bei den Profis aussieht ist es leider nicht – so schwer, wie viele Amateure fürchten, aber auch nicht. Mit dem richtigen Rhythmus und Technik und ein paar Tipps, vom ehemalige Freestyle Weltcup-Fahrer Grischa Weber, ist der Spaß im Powder garantiert. Sich in weichen Schnee fallen zu lassen, bei langsamem Tempo, macht riesigen Spaß und es nimmt dir die Angst vor Stürzen. 

Eine Trainer-Grundregel am Anfang: Wer nicht fällt, der lernt nix.

Somit ist das Thema klar: 

Ski – Freestyle Profis – Amateur – Go snow – one Grischa Spezial.

 

Grischa checkt die Schneeverhältnisse in den jeweiligen Skigebieten und wird kurzfristig das geeignete auswählen und den Trainingsort festlegen. Die angemeldeten Teilnehmer*innen werden per Mail informiert. Den Treffpunkt teilt Grischa kurzfristig den gemeldeten Athleten und Athletinnen direkt mit. Startzeit ist an beiden Tagen jeweils 9 Uhr.

Die Ski-Freestyler*innen aus Vorarlberg (Freestyle-Austria) und die Athleten aus dem Allgäu und Bayern (Freestyle-Germany) trainieren mit dir gemeinsam im Allgäu – Freestyle Schifoan im Schnee. 

Dies verspricht ein vielseitiges, spannendes und abwechslungsreiches Training mit viel Spaß. Für coole Sprünge müssen Ski Freestyler vielseitig trainieren – denn die Mischung macht’s.

 

Wann und wo?

Samstag, 14.12.2019 – um 9.00 Uhr 

Die Tour wird an die Teilnehmer*innen angepasst.  Ende: ca. 15.00 Uhr.

Anreise: Jeder ist für die Anreise selber verantwortlich.


Sonntag, 15.12.2019 – um 9.00 Uhr 

Die Tour wird an die Teilnehmer*innen angepasst.  Ende: ca. 15.00 Uhr.

Anreise: Jeder ist für die Anreise selber verantwortlich. 


Für ein Freestyle-Training benötigen die Ski-Freestyle Profis-Amateure:

Skiausrüstung, Helm (ohne Helm geht nix!) und ein Rückenprotektor wird dringend empfohlen.

Wenn dir etwas fehlt, teile es uns bei deiner Anmeldung mit. Wir finden eine Lösung.

  Die Trainingsinhalte werden individuell auf den Leistungsstand der daran teilnehmenden Profis-Amateure angepasst.


   Hinweis: jede/r Teilnehmer*in ist selbst verpflichtet sich, um ausreichend Versicherungsschutz zu kümmern!

Was kostet das Training?

Nichts! – Nur deine Anreise, Lift-Ticket, Unterkunft und Verpflegung musst du selbst bezahlen.

Wer darf mitmachen, muss ich in einem Skiclub sein?

Wenn du 8 Jahre oder älter bist kannst du teilnehmen, auch wenn du keinem Skiclub angehörst, kannst du ebenfalls mitmachen, musst aber vor Trainingsbeginn eine „Athletenerklärung“ unterschreiben. Wenn du noch unter 18-Jahre bist, muss die Erklärung von den Erziehungsberechtigten unterschrieben werden.

Powered by: Profis-Amateure Ski-Freestyle (EVS 42)

• Freestyle Training  So geht es bei den Ski-Freestyle Profis-Amateuren weiter: ab Sonntag, 29. Dezember, werden sie im Allgäu alle Ski – Freestyle Disziplinen, bis auf Halfpipe, von Aerials über Big Air Springen, Slopestyle im Fun-Park aber auch Sprünge aus einer Buckelpiste (Moguls) trainieren, im Tiefschnee ihre Spuren hinterlassen und mit dir Spaß beim Powder haben. Dies verspricht ein vielseitiges, spannendes und abwechslungsreiches Training mit viel Spaß. Für coole Sprünge müssen Ski Freestyler vielseitig trainieren – denn die Mischung macht’s … [Info: hier ...]

 

Buchungen

Buchungen sind für diese Veranstaltung nicht mehr möglich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.